Mitgliederehrung 2018

 

Im Rahmen einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung ehrte der SPD-Ortsverein Himmelsthür seine diesjährigen Jubilare.

Marga Reinert, 65 Jahre Mitglied der SPD

Marga Reinert trat im Oktober 1953 in die SPD ein. In Himmelsthür ist sie sozialdemokratisches Urgestein. Am 14.01.1966 schrieb sie ihr erstes Protokoll . Das Amt der Schriftführerin übte sie bis 1991 aus. Im Gemeinderat der bis zur Gebiets- und Verwaltungsreform von 1974 selbständigen Gemeinde Himmelsthür saß sie ab 1964. Dem nach der Eingemeindung durch die Stadt Hildesheim geschaffenen Ortsrat Himmelsthür gehörte sie ab 01.03.1974 bis 31.10 1991 an. In der Zeit vom 13.02.1975 bis 10.06.1987 war sie auch stellvertretende Ortsbürgermeisterin. Marga Reinert gehörte in den siebziger Jahren dem Kreistag des Landeskreises Hildesheim an.

Agnes Krebsbach, 50 Jahre Mitglied der SPD

Agnes Krebsbach trat im Jahre 1968 in die SPD ein. In den achtziger Jahren zog sie mit ihrer Familie nach Himmelsthür. Zuvor war sie im Ortsverein Hildesheim – Nordstadt aktiv. Ab 1987 war sie als Beisitzerin im OV Himmelsthür tätig. 1994 übernahm sie das Amt der Finanzbeauftragten, welches sie bis 2002 ausübte. Danach blieb sie dem OV weiterhin als Beisitzerin erhalten. Außerdem kümmerte sie sich um die Seniorenbetreuung in Himmelsthür und war auch in der Arbeitsgemeinschaft der Frauen (ASF) tätig.

Margrit Reese, 40 Jahre Mitglied der SPD

Margrit Reese trat im 1978 in die SPD ein. Auch sie gehörte dem Vorstand des OV Himmelsthür ab 1987 als Besitzerin bis fast in die heutige Zeit an. Sie war in der Zeit von 1994 bis 2001 Mitglied des Ortsrates Himmelsthür. Außerdem übte sie über einen langen Zeitraum das Amt der Seniorenbeauftragten aus. Überaus beliebt waren ihre organisierten Berlinfahrten mit Besuch des Reichstages und des Kanzleramtes. Außerdem war sie in der AG 60plus in Hildesheim aktiv und gehörte zu den Gründungsmitgliedern des Seniorenbeirates in Hildesheim. Ferner war sie in Himmelsthür in der Seniorenarbeit aktiv und gehörte ebenfalls der ASF an.

Björn Siegel, 10 Jahre Mitglied der SPD

Björn Siegel trat 2008 in Clausthal-Zellerfeld in die SPD ein. Dort war er passives Mitglied und studierte an der dortigen Uni. Nicht unerwähnt bleiben soll, dass Björn bereits, ohne Mitglied der SPD zu sein, bei den Jusos in Hildesheim aktiv war. Seit 2016 gehört Björn dem Vorstand als Beisitzer an. Björn ist ein Aktivposten für den Vorstand, schließlich kommt er aus einem sozialpolitischen Elternhaus. Außerdem ist Björn Mitglied der freiwilligen Feuerwehr in Himmelsthür.

Philip Mey, 10 Jahre Mitglied der SPD

Philip Mey trat 2008 in Himmelsthür der SPD bei. Leider hat es ihn beruflich nach Hessen verschlagen. Aber wenn sich Philip in Himmelsthür aufhielt, hat er bei den Veranstaltungen des OV immer tatkräftig mitgeholfen. Heute kann er leider nicht anwesend sein, da er aufgrund einer Projektleitung beruflich unabkömmlich ist.

Ludwig Bommersbach

 

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.