Himmelsthür - Vorstand

 

 

Vorsitzender

Ludwig Bommersbach
Hinter dem Bernwardshof 7
31137 Hildesheim
Tel. 05121-22334
E-Mail: g.bommersbach@t-online.de

 

Seit 1972 bin ich Mitglied in der SPD. Ich komme aus einem sozialdemokratischen Haushalt; deshalb war der Parteieintritt eine logische Schlussfolgerung. Ein weiterer Anstoß war für mich das „Godesberger Programm“. Der Wandel von der sozialistischen Arbeiterpartei hin zu einer lebendigen Volkspartei wurde hier zum Ausdruck gebracht. Die Grundwerte des Sozialismus wie Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität waren für mich maßgebend.

Beruflich war ich bis zu meiner Pensionierung beim Land Niedersachsen in der Sozialverwaltung tätig. Dem Vorstand des SPD-Ortsvereins Himmelsthür gehöre ich seit vielen Jahren an. Seit 2014 bin ich erneut Vorsitzender unseres Ortsvereins.

2011 wurde ich erstmalig in den Kreistag des Landkreises Hildesheim gewählt. Meine Schwerpunkte dort sind Soziales und Jugend. Deshalb bin ich Mitglied im Ausschuss für Soziales, Jugend, Sport und Gesundheit und stellv. Ausschussvorsitzender im Jugendhilfeausschuss.

Außerdem bin ich seit 2006 im Ortsrat Himmelsthür aktiv, seit der Kommunalwahl 2016 auch als Stellvertretender Ortsbürgermeister.

In Himmelsthür unterstütze ich aktiv die Arbeiterwohlfahrt (AWO) und den Sozialverband Deutschland  (SoVD) und bin dort im Vorstand tätig.

 

 

 

Stellvertretende Vorsitzende

Susanne Noack
E-Mail: susanne.noack@gmx.de

 

 

Stellvertretender Vorsitzender

Michael Brinkop
E-Mail: michael_brinkop@web.de

 

 

 


Finanzbeauftragter

Norbert Siegel
Bernhard-Uhde-Straße 31
31137 Hildesheim
Tel. 05121-44617
E-Mail: post@siegel-hi.de

 

Seit 2014 gehöre ich dem Vorstand des SPD-Ortsvereins Himmelsthür an; zunächst als Beisitzer, ab 2015 als Finanzbeauftragter. Beruflich war ich vor meinem Ruhestand als Kämmerer und gleichzeitig als Stellvertreter des Bürgermeisters in der Gemeinde Schellerten tätig. Bei der Netzgesellschaft Hildesheimer Land bin ich noch als Geschäftsführer für die Strom- und Gasversorgung in acht Gemeinden im Umland von Hildesheim aktiv. Seit dem Jahr 2017 bin ich außerdem Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Hildesheim.

Ehrenamtlich bin ich außerdem als Vorsitzender im Vorstand der Paulus-Stiftung Himmelsthür tätig.

Seit 1952 wohne ich in Himmelsthür und habe damit die Entwicklung der Gemeinde bzw. des Ortsteils - auch durch die berufliche Tätigkeit bei der ehemaligen Gemeindeverwaltung Himmelsthür - begleiten können.

In die SPD eingetreten bin ich durch die Unterstützung der visionären Politik von Willy Brandt. Für mich steht die SPD für eine moderne Familien-, Gleichstellungs-, Integrations- und Gesellschaftspolitik und für eine Chancengleichheit im Bildungswesen.

 

13 09 Achim Tiemer 026 - Ausschnitt - R

Schriftführer

Joachim Tiemer
An der Beeke 5 B
31137 Hildesheim
Tel.: (0 51 21) 65 2 20
E-Mail: joachim.tiemer@t-online.de

 

Der SPD gehöre ich seit 1969 an. Mich hat damals der Ausspruch von Willy Brandt „Mehr Demokratie wagen“ nicht nur fasziniert, sondern ganz konkret zum Eintritt in die Partei bewogen.

Beruflich war ich als Lehrer und Rektor tätig, zuletzt als Leiter der Orientierungsstufe Himmelsthür. Nach der gesetzlich geregelten Auflösung dieser Schulform habe ich bis zum Eintritt in die Altersteilzeit das Amt eines Jahrgangsleiters 10 an der Robert-Bosch-Gesamtschule (RBG) Hildesheim wahrgenommen.

Mein zweites wichtiges Standbein war die Tätigkeit als Verantwortlicher Redakteur von EuW, der Zeitung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Niedersachsen. Dieses Ehrenamt habe ich bis zum November 2011 ausgeübt.

Lange Jahre war ich in Personalräten auf verschiedenen Ebenen tätig, zuletzt von 1979 bis 1993 im Schulhauptpersonalrat beim Nds. Kultusminister.

Zwangsläufig hat es auf Grund meiner bildungspolitischen Tätigkeit immer auch wesentliche Schnittmengen mit meiner Partei, der SPD, gegeben. Zu einem stärkeren Engagement im SPD-Ortsverein Himmelsthür ist es allerdings erst gekommen, nachdem ich Ende 2011 meine Tätigkeit als Verantwortlicher Redakteur beendet hatte. Zunächst habe ich mehrfach mit Gaststatus an den Vorstandssitzungen in Himmelsthür teilgenommen. Nach der 2013 erfolgten Wahl von Bernd Lynack in den Niedersächsischen Landtag habe ich mich in die CMS-Technik eingearbeitet und Schritt für Schritt die Verantwortung für die Homepage unseres SPD-Ortsvereins übernommen.

In der Jahreshauptversammlung am 27. Januar 2014 wurde ich erstmals zum Schriftführer gewählt. Dieses Amt nehme ich seitdem wahr.

 

Beisitzer

Klaus Bange
E-Mail: klausbange@gmail.com

Obwohl ich schon 2012 meinen ersten Wohnsitz aus privaten Gründen nach Nordstemmen verlegt habe, ist Himmelsthür noch immer meine politische Heimat. Mein Engagement in der kath. Jugend, dem Ortsjugendring und in der Himmelsthürer SPD hat mich 1972 - damals als jüngstes Ratsmitglied -in den noch eigenständigen Gemeinderat der Gemeinde Himmelsthür geführt. Nach der Eingemeindung der Gemeinde Himmelsthür in die Stadt Hildesheim gehörte ich von 1974 bis 2011 dem Ortsrat Himmelsthür und dem Rat der Stadt Hildesheim an.

Meine politischen Schwerpunkte lagen primär in den Feldern der kommunalen Jugend-, Sozial- und Bildungspolitik. Die Vertretung der Interessen des damals neuen Ortsteils Himmelsthür in der Stadt Hildesheim entwickelte sich zu einem permanenten Querschnittsthema meiner kommunalpolitischen Arbeit.

Mein politisches Leben wurde wesentlich durch die damaligen dramatischen gesellschaftspolitischen Entwicklungen und Prozesse während meiner Lehrzeit als Stahlformenbauer (Ende der 60 er Jahre) bei der Firma Kloth-Senking, die Erfüllung der Wehrpflicht mit Haarnetz (Anfang der 70er Jahre)  sowie  das Studium der Sozialpädagogik und Soziale Arbeit an der Hildesheimer HAWK (Mitte der 70er Jahre) geprägt.

Die sich daran anschließende Berufstätigkeit als Dipl. Sozialpädagoge von 1977 bis 2016 in unterschiedlichen Positionen im Jugendamt des Landkreises Hildesheim korrespondierte natürlich auch mit gesellschaftspolitischen Engagement.

Zurzeit bin ich weiterhin im Vorstand der SPD Himmelsthür, in der AWO Nordstemmen und im Deutschen Kinderschutzbund Gronau ehrenamtlich tätig. Im Rahmen eines Lehrauftrages beim Institut für Sozial- und Organisationspädagogik der Uni Hildesheim setze ich mich auch heute mit den aktuellen Themen der Kinder- und Jugendhilfe auseinander.

 

 
 

Beisitzer

Dennis Bartels
E-Mail: hello@dennisbartels.de

Als gebürtiger Himmelsthürer und auf Grund meiner langjährigen Tätigkeit in der Sportjugend im Kreissportbund Hildesheim bin ich der Stadt und dem Ortsteil trotz meines Umzuges nach Hannover 2013 nie ganz verloren gegangen.

Ehrenamtlich engagiere ich mich seit 2008 in der Sportjugend Hildesheim. Angefangen habe ich als Betreuer. Mittlerweile bin ich Freizeitleiter und seit 2018 auch 1. Vorsitzender der Sportjugend. Bereits seit 2016 bin ich Stellvertretender Vorsitzender der Sportjugend Niedersachsen und versuche dort die Jugendarbeit und jugendpolitische Interessenvertretung auf Landesebene voranzubringen.

Mitte 2017 entschloss ich mich, mir neben der Sportjugendarbeit auch Einblick in die Kommunalpolitik zu verschaffen. Als Gast nahm ich an meinen ersten Sitzungen des Vorstands des SPD-Ortsvereins Himmelsthür teil. Ende 2017 bin ich dann in die Partei eingetreten. Bei der Jahreshauptversammlung im Februar 2018 wurde ich als Beisitzer in den Vorstand des Ortsvereins Himmelsthür gewählt.

Hauptberuflich arbeite ich in Hannover als Mitgründer und Geschäftsführer der Digitalagentur inwendo.

 

Beisitzer

Ulf Knorr
E-Mail: ulfknorr@web.de

 
14 01 25 Bernd Lynack

Beisitzer

Bernd Lynack
Büro: Rathausstr. 13 B
31134 Hildesheim
Tel.: (0 51 21) 3 95 52
E-Mail: info@bernd-lynack.de
 

 

Ich wurde am Heiligabend 1969 als jüngstes von vier Geschwistern in Alfeld geboren. In der Stadt an der Leine habe ich meine Kindheit und Jugend verbracht, die Grundschule und später die Realschule besucht.

Seit Beginn meiner Verwaltungsausbildung im Jahr 1986 bei der Kreisverwaltung ist Hildesheim meine berufliche Heimat. Seit 15 Jahren wohne ich mit meiner Familie in Himmelsthür, hier fühle ich mich sehr wohl.

Von Beruf bin ich Verwaltungsangestellter des gehobenen Dienstes beim Landkreis Hildesheim. Politisch engagiert bin ich seit meiner Jugend. Der SPD gehöre ich seit 1998 an. Seitdem bringe ich mich immer wieder aktiv in die Arbeit „meiner“ SPD ein - sei es im Vorstand meines Ortsvereins in Himmelsthür als Beisitzer oder auf Kreisebene – dem SPD-Unterbezirk Hildesheim. Eine wichtige Erfahrung war meine Zeit als Vorsitzender des Stadtverbandes Hildesheim, den ich mit der Wahl zum Vorsitzenden der SPD-Ratsfaktion 2016 niedergelegt habe. Die Trennung von Amt und Mandat ist mir sehr wichtig.

Dem Rat der Stadt Hildesheim und dem Ortsrat Himmelsthür gehöre ich seit 2011 an.

Im Januar 2013 wurde ich zum ersten Mal für den Wahlkreis Hildesheim in den Niedersächsischen Landtag gewählt. Dabei gelang es mir, das Direktmandat zu holen. 2017 wurde ich wiedergewählt. Seit dieser Zeit bin ich Berufspolitiker oder vielmehr ist Politik meine Berufung.

Im Landtag bin ich Vorsitzender des Verfassungsausschusses und kommunalpolitischer Sprecher der Landtagsfraktion. Ich bin im Innenausschuss und stellv. Mitglied im Ausschuss für Wissenschaft und Kultur.

 

 

 

Beisitzer

Björn Siegel
E-Mail: